zurück zur Galerie
home

Beitrag in Heimatblättern Halle-Saalkreis 2004

Ernst Vollbehr und Felix Graf von Luckner

Felix Graf von Luckner war schon zu Lebzeiten eine Legende.
Berühmtheit erlangte er durch seine Kaperfahrten mit dem Segelschiff-Hilfskreuzer "Seeadler" während des Ersten Weltkrieges 1916/17, seine Vortragstätigkeit in den USA in den 1920er Jahren und seine Rolle als Retter von Halle/Saale im April 1945.

             
 

Der Originalbeitrag (Ausschnitte rechts) erschien im Januar 2004:

Konrad Schuberth:
Der Maler und der Graf.
Ein unbekanntes Luckner-Porträt des Tropenmalers Ernst Vollbehr.
"Schiffe können sinken, unsere alte Freundschaft aber nie!"

Heimatblätter Halle-Saalkreis 2004, S. 68-76.
Halle: Verband Naturpark "Unteres Saaletal" e.V.,
Heimat- und Geschichts-Verein Wettin e.V. (Hrsg.), 2004

 

 
Felix Graf von Luckner (1881-1966)
             

Luckners Leben wurde durch eine Vielzahl von Presse- und Buchveröffentlichungen begleitet.
Seltenheitswert jedoch haben Porträts von Künstlerhand.
Eine bisher unbekannte Gouache aus dem Jahre 1926 gab Anlass, den Maler Ernst Vollbehr vorzustellen und die freundschaftlichen Beziehungen der beiden Afrika-Liebhaber und Weltenbummler zu skizzieren.